20-Tage-Vorschau

SV Mauritz Shop

SSB Prüfplakette 2023

Aktuelle Ergebnisse

TENNIS 
HANDBALL 
FUSSBALL 
VOLLEYBALL 
SVM-Mix - BF Volley 723:0
DARTS 
DT Steinfurt - Arrows10:10

Detailansicht von neuen Nachrichten

Dartteam mit starker 2. Spielhälfte

Am 14. Spieltag empfingen die Mauritzer Darter die Zweitvertretung des Dartteam Steinfurt.

Für die Steinfurter, die mit nur einem Punkt am Tabellenende stehen, war dieses Spiel schon die letzte Chance den direkten Wiederabstieg noch zu verhindern und auch wenn der Klassenerhalt nur noch theoretischer Natur ist, waren sie doch gewillt, den Mauritzern das Leben möglichst schwer zu machen. Schließlich resultiert der einzige Punktgewinn aus dem Hinspiel. Die Jungs vom SVM hingegen waren natürlich bestrebt nicht erneut Punkte liegen zu lassen und somit den ersten Erfolg im Jahr 2023 zu feiern.

Der Start in das Spiel war dann auch von allgemeiner Nervosität auf münsteraner Seite geprägt. Zwar konnte Spiel 1 gewonnen werden, doch das zeitgleich ausgetragene zweite Spiel, ging an den Gast. In der Folge gelang es Mauritz zwar, sich einen knappen Vorsprung herauszuspielen und mit 4:2 in Führung zu gehen, doch wie schon in der Vorwoche, wo man gar eine 4:0 Führung wieder hergab, musste man auch dieses mal den Ausgleich zum 4:4 hinnehmen.

So ging es dann auch in den anschließenden Doppeln weiter. Nach dem zwischenzeitlichen 4:5 Rückstand, erkämpften sich die Mauritzer im Entscheidungssatz und nachdem der Gegner schon Matchdarts vergeben hatte, das Spiel zum 5:5 Ausgleich. Dieser Sieg sollte sich im Nachhinein als der Wendepunkt in der Partie herausstellen, denn Anschließend lief es fast ausnahmslos in Münsteraner Richtung. Die Doppel drei und vier gingen jeweils zu Null an den SVM, der somit mit 7:5 in die abschließenden acht Einzel ging.

 

Und hier machte die Mauritzer dann in dieser Manier weiter. Lediglich eine Partie ging noch an die tapfer kämpfenden Steinfurter, sodass am Ende ein letzten Endes ungefährdeter aber hart erkämpfter 14:6 Erfolg für den SVM zu Buche stand.

Durch diesen Erfolg gelang es den Mauritzern dann auch, zumindest vorübergehend die Abstiegsränge zu verlassen und sich auf Platz 6 zu verbessern. Die beiden kommenden Partien werden für den SVM wegweisend. Erst müssen die Mauritzer beim Vorletzten in Dortmund antreten, ehe es dann zum Drittletzten nach Rheine geht.